FPT-Pantone-kein-Hintergrund-Rahmen.jpg
  • Instagram

The Margareten fair play team is regularly out and about in the district -

more details can be found in the calendar.

for fair cooperation and satisfaction

The FAIR-PLAY-TEAMs promote mutual understanding and consideration, encourage fair use of public space and common action. They provide information about offers in the city, such as leisure activities and advice facilities, offer on-site discussions and work with people to find solutions to conflicts.

 

When it comes to ideas and requests for changes to the parks, initiative is encouraged and we work closely and quickly with institutions of the City of Vienna. By perceiving needs, the FAIR-PLAY-TEAMs do their part to ensure that the park users and residents feel more satisfied in their own living environment. An important concern of the teams is to pick up on everyday racism and prejudices, to address them and to counteract them.

 

The FAIR-PLAY-TEAM in Margareten is mobile in the 5th district on several days

 

available by phone on Wednesdays and Thursdays from 2 p.m. to 5 p.m. on 06706059965
and organizes the "open living room" on Wednesdays in Gretl (Einsiedlerplatz 7) from 2 p.m. (currently still closed due to Corona)

 

The “open living room” is a meeting place for all age groups! We offer an open ear and a place to exchange ideas and chat, support you in realizing your own ideas, advise and mediate.

From here the page is in german.

A

Abwechslungsreich (kein Fair Play - Arbeitstag gleicht einem anderen)

B

Bedürfnisse erfragen und abchecken, geht nur mit langen intensiven Gesprächen 

C

Corona, für alle eine Herausforderung, merkten wir an dem erhöhten Gesprächsbedarf während des Lockdowns (Telefonate und Whats app)

D

Drehscheibe, wir verteilen die Informationen und hoffen damit weiterzuhelfen die richtigen Stellen zu finden 

E

Ereignisreich, von Tauben, über „Pinkelecken“ bis zu Rettungseinsätzen war schon alles dabei 

F

Flyer, sind in unserem Rucksack, wir haben fast zu jedem Thema einen und wer sie will bekommt sie auch 

G

Gehen, wir sind bei unseren Runden zu Fuß unterwegs um auch alle Eindrücke im Bezirk einzufangen

J

Job, nicht wirklich - eher Berufung 

M

Margareten, ein diverser Bezirk, den wir zu Fuß erforschen und auch nach 10 Jahren immer wieder neues entdecken (Ich sag nur öKlo - Komposttoiletten)

P

 Parkanlagen, dort könnt ihr uns finden, wir besuchen ca. die Hälfte bei jedem Rundgang 

S

„Schulpark“, von da starten wir unsere Rundgänge

V

Vernetzung ist für uns sehr wichtig, bei unseren vielen Kooperationspartnern wollen wir uns dafür bedanken 

Y

Yuccapalmen, wachsen nicht in Margareten, dafür viele andere Pflanzen, schaut sie euch an! 

H

Heiter, viele Gespräche bringen nicht nur uns zum Lachen sondern auch unsere Gesprächspartner*

innen

K

Kontinuität, das Team besteht im Kern seit 10 Jahren, daher kennen uns viele im Bezirk

N

Neugierde, sehr wichtig für uns, uns interessieren die Geschichten der Menschen 

Q

Querulanten, gibt’s für uns nicht - wir nehmen alle ernst 

T

Tee, mehrmals im Jahr veranstalten wir an mehreren Plätzen in Margareten unseren „Fair-Tee“

W

WC Anlagen im Bezirk, wir haben ein Aug drauf ob sie zu benutzen sind

I

Investigativ, manchmal müssen wir zu Inspektor Columbo werden um Fälle zu lösen (Wem gehört die Bankomatkarte und wie erreichen wir diese Person) 

L

Laut, ist es manchmal, das kann zu Konflikten führen:  wir versuchen zu vermitteln 

O

Organstrafmandate, die vielen ..  auch da versuchen wir zu vermitteln, und mit etwas Glück auch die Höhe zu reduzieren

R

Rundgänge durch den Bezirk, wir tragen unsere T-shirts, Jacken und Rucksäcke sprecht uns einfach an! 

U

Unterstützung, da wo wir können, egal ob beim Übersetzen eines Briefes, oder beim Finden der notwendiger Informationen 

X

Xenophobie ist für uns ein Fremdwort 

Z

Zugänge, versuchen wir bei allen zu finden